3D-Drucker Versicherung

BASLER Versicherung Logo

3D-Drucker der Basler Allgemeine Versicherung AG

Das Spezial-Versicherungskonzept der BASLER Versicherung für 3D Drucker bis 500.000 EUR Netto-Neuwert.

  • ab 200,-- EUR netto jährlich (Mindestbeitrag)
  • Zwei Selbstbeteiligungen - 250 oder 500 EUR
  • Exklusiv für gewerblich eingesetzte 3D-Drucker
  • Unabhängig von Geräteherstellern
  • Mehrere 3D-Drucker sind in einem Vertrag zusammen versicherbar
  • Allgefahrenversicherung für gewerbliche 3D-Drucker
  • Schadhafte Druckerzeugnisses infolge eines versicherten Schadens gelten bis 10.000 EUR mitversichert
  • Mitversicherung v. Rohmaterialien und Werkzeugen bis 10.000 EUR (infolge eines versicherten Schadens)
  • Versicherungsschutz bei Stromausfall an Rohmaterialien, Werkzeugen und Druckerzeugnissen bis 10.000 EUR
  • Mehrkosten gem. Klausel TK 1930 für zeitabhängige Kosten (max. 15.000 EUR, max. 1.250 EUR pro Monat), z.B. Benutzung anderer Drucker, Inanspruchnahme von Lohn- und Dienstleistungen
  • Mehrkosten gem. Klausel TK 1930 für zeitunabhängige Kosten (max. 5.000 EUR) z.B. Umprogrammierung, Umrüstung
  • Verdopplung der Versicherungssummen für vorgenannte Positionen ist möglich
  • Einfache, sichere und schnelle Onlinebeantragung

INTER Versicherung Logo

Die Elektronikversicherung für 3D-Drucker der INTER - günstig und effektiv.

Das Versicherungskonzept der INTER Elektronikversicherung speziell für 3D-Drucker mit einem Wiederbeschaffungs-Neuwert von 5.000 bis 500.000 EUR.

  • ab 200 EUR netto jährlich (Mindestbeitrag)
  • Selbstbehalt: 150, 250 oder 500 EUR, gestaffelt nach Investitionssumme
  • Für gewerblich genutzte 3D-Drucker
  • Unabhängig vom Gerätehersteller
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt sind mitversichert
  • Mitversicherung von Werkstücken (bis 10.000 EUR)
  • Mitversicherung von Rohmaterial (bis 10.000 EUR)
  • Softwareversicherung und Mehrkostenversicherung bis 5.000 EUR - beitragsfrei
  • Erdbebenschäden bis 150.000 EUR
  • Außenversicherung bis 50% der Versicherungssumme (Deutschland)
  • Schadensuchkosten bis 10.000 EUR
  • Bereitstellungskosten für Ersatzanlagen im Schadenfall bis 2.500 EUR
  • Wegfall der Restwertanrechnung im Versicherungsfall
  • mit Best-Klausel u. Leistungs-Upgrade-Garantie
  • u.v.m.

Hinweis: Die oben aufgeführten Leistungen sind nur verkürzt und auszugsweise wiedergegeben. Rechtsverbindlich ist ausschließlich der Wortlaut in den diesem Tarif zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen, Besonderen Vereinbarungen und Klauseln.

^